Gartenvögel im Winter

Gartenvögel im Winter

Ein besonderes Erlebnis im Winter bietet die Wildvögel-Fütterung im heimischen Garten. Auch Kinder und Jugendliche, die nicht immer die Möglichkeit haben Beobachtungen in der Natur zu machen, bietet sich eine gute Möglichkeit auf der heimischen Terrasse oder Garten.

Die natürlichen Futterquellen der Vögel sind nun knapp. So müssen die Gartenvögel, die das Winterhalbjahr bei uns verbringen, in den kurzen Tagesstunden genug Futter finden um über die Runden zu kommen.

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Vogelfutter: Ob Insekten oder Körnerfresser – für jede Vogelart ist etwas dabei. Die „Erdnussgläser“ sind eine saubere Sache. Das Gläschen wird in ein dafür vorgesehenes Minihäuschen geschoben. Geschützt zum Beispiel an einer Wand angebracht, werden diese von zahlreichen Meisenarten angeflogen.

Auch mit der Marke „Unsere Besten“ sind Sie immer gut beraten: Dieses Futter ist besonders hochwertig und wird in der Region zusammengestellt. Besonders hervorzuheben sind die Nuss-Meisenknödel, sie haben eine etwas längliche Form und bestehen aus Erdnüssen, Getreideflocken und Talg: ein besonders leckerer Snack für die gefiederten Freunde!

Das muntere Treiben an einer Futterstelle dicht am Haus lässt Jung und Alt begeistern. Beim Beobachten lernt man viele Vögel kennen, die den Winter in heimischer Umgebung verbringen.

Das sollten Sie beachten:

  • Platzieren Sie die Futterstelle an übersichtlichen Stellen, so haben Fressfeinde wie z.B. Katzen nicht die Chance, sich unbemerkt anzuschleichen
  • Ein Gebüsch oder eine Hecke in der Nähe verleiht weiteren Schutz und Sicherheit
  • Die Futterstelle sollte immer sauber gehalten werden,

Entfernen Sie regelmäßig alte Futterreste und Vogelkot, dann kommen die Vögel gern wieder und bleiben gesund.

Vogelvillen in neuem Design, Futtersilos und geeignetes Vogelfutter zum Streuen oder Aufhängen – produziert in der Region – finden Sie jetzt bei uns: Vorbeischauen lohnt sich.