Eleganter Blütenzauber zum Weihnachtsfest

Eleganter Blütenzauber zum Weihnachtsfest

Die prachtvoll blühenden Amaryllen – auch Rittersterne genannt - sind ein ganz besonderer Blumenschmuck zum Weihnachtsfest. Die heutigen Kulturformen mit riesigen Blüten und wundervollen Farben entstanden aus mehreren in Südamerika beheimateten Arten.

Die Amaryllis passt mit ihrer klaren Blütenform und ihrer edlen Erscheinung hervorragend in die Weihnachtsdekoration. Die Amaryllis gehört zu den Zwiebelblumen, wenn Sie sie schon jetzt in Blüte haben möchten, sollten Sie auf die bereits gepflanzte Variante im Topf zurückgreifen.

Als Topfpflanze achten Sie bitte auf knospige Ware. Gegossen wird nur mäßig und der Standort sollte hell sein.

Besonders schön ist es einfach eine Amaryllis Zwiebel selbst zu pflanzen. Das ist super einfach und man hat ein wunderschönes Ergebnis.

Dazu benötigen Sie einen Topf, ein wenig Erde passend zur Topfgröße sowie eine Amaryllis Zwiebel. Die Zwiebeln werden im Fachhandel in verschiedenen Größen und allen erdenklichen Variationen angeboten. Generell kann man sagen, je größer die Zwiebel desto imposanter später die Pflanze. Große Zwiebeln bescheren Ihnen gerne zwei oder mit ein wenig Glück drei Blütenstiele.

Der Topf wird ca. zwei Drittel mit Erde gefüllt. Anschließend wird die Zwiebel bis maximal zur Hälfte eingepflanzt und mit Erde aufgefüllt. Anschließend wird der der Topf angegossen.

Sie haben Fragen zu Amaryllen? Dann wenden Sie sich gern an unsere Mitarbeiter. Hier erhalten Sie wertvolle Tipps. Gutes Gelingen und viel Freude mit Ihrem Ritterstern.