Glücksbringer zum Jahreswechsel

Glücksbringer zum Jahreswechsel

Das alte Jahr geht zu Ende.

Mit dem neuen Jahr ist für viele Menschen die Hoffnung auf Glück, Gesundheit und ein unbeschwertes Leben verbunden. Deshalb gibt es auch viele Bräuche und Glücksbringer zum Jahreswechsel.

Zum Beispiel ist da der Schornsteinfeger: noch immer freuen wir uns darauf, den Schornsteinfeger in seiner schwarzen Arbeitskleidung zu sehen. Wie er zum Glücksbringer geworden ist? Früher waren alle Häuser mit einem Holzkarmin versehen und viel Brände in den alten Häuser wurden durch die Arbeit der Schornsteinfeger verhindert. So ist er schnell zu einem Glückssymbol geworden.

Ein weiterer bekannter Glücksbringer ist übrigens das Hufeisen. Praktisch auf der ganzen Welt ist der Glaube verbreitet, dass Hufeisen Glück bringen.

Das Hufeisen sollte aber mit der der Öffnung nach unten aufgehängt werden, nur dann kann das Glück zu einem herausfließen und seine Wirkung entfalten.

Auch unser Marienkäfer soll Glück bringen, er muss aber sieben Punkte auf dem Rücken haben, damit er jedes Unglück fernhalten kann. Im Garten frisst dieser übrigens auch gerne Blattläuse. Also für uns Gärtner doppeltes Glück! Ein besonders schöner Glücksbringer ist bei uns der vierblättrige Glücksklee. Dieses aus Irland stammende Sinnbild symbolisiert mit seinen vier Blättern die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Es soll Schutz und Glück bringen.

Erst beim Verschenken eines Glücksklees entfaltet dieser seine ganze Wirkung, also geben Sie den Klee aus Ihrer Silvesterdeko am besten gleich Ihren Gästen mit.

Der gezüchtete Klee, den es zu kaufen gibt, heißt botanisch Oxalis deppei. Ursprünglich aus Südamerika stammend wird dieser für den Jahreswechsel in vielen Varianten produziert. Mit unserem heimischen Klee ist er aber nicht verwandt. Oxalis deppei ist ein Sauerkleegewächs und benötigt eine Temperatur von ungefähr 15 Grad. Gießen sollten Sie den Glücksklee nur sparsam. Den Sommer kann er auch gerne im Freien verbringen. Ob in eine Schale gepflanzt oder einfach in einem fröhlichen Übertopf, mit oder ohne Dekoration, er ist in vielen Facetten erhältlich. Übrigens wichtig für alle Singles: wenn man sich ein Vierkleeblatt unter das Kissen legt, dann träumt man in der Nacht von seinem Zukünftigen oder seiner Zukünftigen.